Menü mit Informationen über die Fraktion:
Sie befinden sich hier:  Meldung Ansicht

Menü mit den Themen:

Newsletter

Immer gut informiert!

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren:

Vorname:

Name:

E-Mail-Adresse:

HTML E-Mail?


Inhalte:

Standards für eine verantwortungsvolle Unternehmensführung

1. Der Rat fordert die Beteiligungsverwaltung auf, den Musterkodex des Deutschen Städtetages in der vorliegenden Form dem Dortmunder Kodex zugrunde zu legen.

Von der Verwaltung beabsichtigte Änderungen sind in geeigneter Form (synoptisch) kenntlich zu machen und zu begründen.

2. Der Rat der Stadt Dortmund verpflichtet sich, eine Quote von mindestens 40 % Frauen für alle Gremien der Gesellschaften zu realisieren und entsprechende Besetzungen vorzunehmen. Der Gesellschafter hat sicherzustellen, dass in den Aufsichtsräten der Gesellschaften eine paritätische Besetzung von Männern und Frauen erfolgt.

3. Die Quote von mindestens 40 % Frauenanteil gilt auch für die Vorstände der Gesellschaften sowie untergeordnete Führungsebenen.

4. Der Rat beschließt, die fachliche Qualifikation der Aufsichtsratsmitglieder durch gezielte, auf das jeweilige Unternehmen bezogene Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zu gewährleisten.

Artikel vom: 11.05.2011

Dateien zu diesem Artikel:

Menü mit den Spezialthemen:

Aktuell in Dortmund

Flucht
Rechts gegen Rechts
Ost-West-Tangente
Nordstadt