Menü mit Informationen über die Fraktion:
Sie befinden sich hier:  Meldung Ansicht

Menü mit den Themen:

Newsletter

Immer gut informiert!

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren:

Vorname:

Name:

E-Mail-Adresse:

HTML E-Mail?


Inhalte:

Art: Bitte um Stellungnahme

Thema: Umwelt + Verkehr

Ersatzverkehr

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bittet die Verwaltung in der Ausschusssitzung am 19. Juni anlässlich der Streckensperrung Dortmund -Hamm eine Berichterstattung der Deutschen Bahn zum Schienenersatzverkehr sowie zum dazugehörigen Kommunikationskon-zept und der Lenkung der Reisenden vorzulegen bzw. einen Vertreter der Bahn zur Berichterstattung einzuladen. In dem Zusammenhang sollen insbesondere auch folgende Fragen beantwortet werden:

1. Inwieweit werden die Erfahrungen, die im letzten Jahr bei den Streckensperrungen in Wuppertal gemacht wurden, genutzt?

2. Wie wird dafür Sorge getragen, dass Pendler und Reisende frühzeitig und umfassend informiert werden?

3. Welche Maßnahmen (Schilder, Aufkleber mit Schuhumrissen auf dem Boden, persönliche Ansprechpartner etc.) sind geplant, damit die Reisenden schnell und bequem die Busse des Schienenersatzverkehrs finden? 4. Welche Buskapazitäten werden bereitgestellt?

Begründung: Für rund zwei Monate, vom 14. Juli bis zum 10. September, wird die wichtige Bahnverbindung Dortmund – Hamm für Nah- und Fernzüge gesperrt. Pendler und Reisende müssen sich in der Zeit auf massive Einschränkungen und die Nutzung eines Schienenersatzverkehrs einstellen. Um die Belastung für die Nutzer so erträglich wie möglich zu gestalten, sollte sichergestellt werden, dass ein gutes Kommunikations- und Lenkungsmanagement umgesetzt wird.

Artikel vom: 07.06.2018


Menü mit den Spezialthemen:

Aktuell in Dortmund

Flucht
Rechts gegen Rechts
Ost-West-Tangente
Nordstadt