Menü mit Informationen über die Fraktion:
Sie befinden sich hier:  Meldung Ansicht

Menü mit den Themen:

Newsletter

Immer gut informiert!

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren:

Vorname:

Name:

E-Mail-Adresse:

HTML E-Mail?


Inhalte:

Art: Antrag

Thema: Kinder, Jugend, Bildung

Zahnuntersuchungen in Kitas und Schulen durch das Gesundheitsamt

Die Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN bittet die Verwaltung unter dem o.g. Punkt um einen ausführlichen Sachstandbericht zu den vom zahnärztlichen Dienst des Gesund-heitsamtes durchgeführten Untersuchungen in Kitas und Schulen. Dabei bitten wir insbesondere um die Beantwortung der folgenden Fragen

1. Wie und in welchem Umfang werden in Dortmund Zahnuntersuchungen in Kitas und Schulen durch den zahnärztlichen Dienst des Gesundheitsamtes durchge-führt?

2. In welchen Kitas und Schulen sind in den letzten drei Jahren entsprechende Un-tersuchungen durchgeführt worden?

3. In welcher Regelmäßigkeit werden die Untersuchungen in Kitas und Schulen durchgeführt?

4. Wie hat sich die Anzahl der jährlich untersuchten Kinder in den letzten zehn Jah-ren entwickelt?

5. Wie viele Mitarbeiter*innen stehen im Gesundheitsamt für die Zahnuntersuchungen zur Verfügung?

6. Wie hat sich die Zahl der für die Zahnuntersuchungen zuständigen Mitarbei-ter*innen in den letzten zehn Jahren entwickelt?

7. Wie beurteilt die Verwaltung die Ergebnisse der Zahnuntersuchungen? Welche eventuellen Veränderungen und Entwicklungen sieht die Verwaltung?

8. Gibt es andere Institutionen, die Zahnuntersuchungen in Kitas und Schulen durchführen? Wenn ja, welche und wie kooperiert das Gesundheitsamt mit ihnen?

Begründung: Die Zahngesundheit von Kindern ist eine wichtige Voraussetzung, um bis ins hohe Alter seine eigenen Zähne behalten zu können. Gerade Kinder aus Familien mit geringem Einkommen haben hier oft größere Probleme. Für sie sind regelmäßige Reihenuntersuchungen in den Kitas und Schulen deshalb von besonderer Bedeutung. Rückmeldungen einiger Eltern sagen allerdings, dass die Reihenuntersuchungen und Vorbeugeschulungen für die Zahngesundheit bei Kindern in Kitas und Schulen anscheinend nicht oder nicht mehr in dem Umfang wie bisher stattfinden.

Artikel vom: 11.09.2018


Menü mit den Spezialthemen:

Aktuell in Dortmund

Flucht
Rechts gegen Rechts
Ost-West-Tangente
Nordstadt