Toiletten für alle 

Execution time: 0.0008 seconds

Execution time: 0.0034 seconds

Execution time: 0.0005 seconds

Execution time: 0.0001 seconds

Bei der Einrichtung von zehn neuen öffentlichen Toiletten in der Innenstadt soll bei mindestens drei Standorten das Konzept der “Toilette für alle” eingerichtet und umgesetzt werden. Das hat der Rat auf Antrag der GRÜNEN Fraktion beschlossen. Der Antrag war ursprünglich in das behindertenpolitische Netzwerk eingebracht worden und wurde nun vom Rat bestätigt. Mit der sogenannten “Toilette für alle” finden Menschen mit schweren Behinderungen alles, was sie für Ihre persönliche Hygiene brauchen: Die Toilettenräume sind groß genug, es gibt eine Liege und einen Personenlifter. Für die Betroffenen ist das ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer gleichberechtigten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. 

Zugehörige Dokumente:

Execution time: 0.0005 seconds

Execution time: 0.0004 seconds

Execution time: 0.0004 seconds

Execution time: 0.0004 seconds

Diese Seite teilen:

Execution time: 0.0002 seconds

Zugehörige Beiträge: